Image
Startschuss zur Probebohrung

Probebohrungen gestartet

Heute geht es los: 250 Meter tief wollen wir in den Granitstock bohren. Dort werden wir mit Seismometern prüfen, wie ruhig es im Granit ist. Wir erwarten, hier den idealen Ort für unser Untergrundlabor zu finden.